Renold Deutschland
Problemlöser für Ketten
Die Kette ist eines der am häufigsten genutzten beweglichen Bestandteile in mechanischen Systemen. Sie ist robust und sehr anpassungsfähig.

Allerdings gehört sie auch zu den am meisten vernachlässigten Komponenten innerhalb solcher Anlagen, wenn es um allgemeine oder regelmäßige Wartung geht.

In den meisten Fällen wird sich erst dann mit dem Kettenantrieb beschäftigt, wenn erste Probleme auftauchen. Diese Probleme können meistens jedoch schon ganz einfach dadurch vermieden werden, dass man sich an eine sorgfältige Wartungsroutine hält, welche die Kette selbst beinhaltet. Ein Beispiel für die Lebensdauerverlängerung einer Kette durch Einhaltung der Wartungsintervalle zeig das folgende Beispiel.

60_years

 

Obwohl sie über sechzig Jahre in einer feuchten Arbeitsumgebung gearbeitet hat, hat die abschließende Inspektion dieser Renold Kette ergeben, dass sie für die extrem lange Einsatzzeit und die widrigen Umgebungsbedingungen noch immer in gutem Zustand ist.

Der verhältnismäßig gute Zustand der Kette ist in diesem Fall zum einen auf die hohe Qualität der Kette und ihrer Bauteile und zum anderen auf die  konsequente Einhaltung des Wartungsplans seitens des Kunden zurückzuführen.



 

abrasion_thumb corrosion_thumb cracking_thumb erosion_thumb fatigue_thumb

Abrieb/Verschleiß

Korrosion

Bruch

Erosion

Materialermüdung


fracture_thumb Fretting_Corrosion_thumb galling_thumb lubrication_alignment_thumb material_cracking_thumb

Bruch

Fraßspuren

Riefenbildung

Schmierung und Ausrichtung

Zahnbruch



overload_thumb pitting_corrosion_thumb turning_pins_thumb wear_thumb sprocket_tooth_wear_thumb

Überlastung

Lochfraß

Drehende Bolzen

Verschleiß

Verschleiß am Kettenrad

 

 

® 2011 All rights reserved by Renold plc.
suche:
Sitemap Impressum