Renold Deutschland
Freilaufkupplungen

Eine Freilaufkupplung ist eine Freilaufvorrichtung, die einen Innen- und einen Außenring hat, von denen jeder sowohl Input- als auch Outputelement sein kann. Das Inputelement kann so eingerichtet werden, dass es das Outputelement in eine gewünschte Richtung antreibt und dieses damit in die gleiche Richtung übergeht.

Im Allgemeinen sind Freilaufkupplungen in der Lage, innerhalb der gegebenen Bedingungen, größere Drehmomente zu übertragen als andere Freilaufvorrichtungen.

Es gibt drei Hauptanwendungen für Freilaufkupplungen: Überhol-, Schaltfreilauf- und Rücklaufsperrenkupplungen.

Für den Download unserer Produktbroschüren, besuchen sie bitte unsere Downloadseite.



Freilaufkupplungen

SA Series Sprag Clutch Freewheels

SA Serie

Freilaufkupplungen für Anwendungen mit geringer Kraftübertragung

Erhältlich von Größe 02 bis Größe 05

Go

SB Series Sprag Clutch Freewheels

SB Serie

Eine Freilaufkupplung für Anwendungen mit geringer Kraftübertragung ermöglicht den Direktanbau an Kettenräder und Getriebe.

Erhältlich von Größe 3 bis Größe 16

Go

SO/SX Sprag Clutch Freewheels

SO/SX Serie

Eine Hochpräzisionskupplung für Mittel- bis Hochleistungsanwendungen.

SO – Für Überholanwendungen

SX – Für Schaltanwendungen

Go

Flanged Stubshaft Adaptor

Wellenstumpfadapter

Baugleich mit den SO/SX-Modellen, sind diese Freiläufe mit Wellenstumpfadaptern ausgerüstet.

Erhältlich von Größe 300 bis 1027

Go

SCPF & SCGF Sprag Clutch Freewheels

SCPF & SCGF

Eine Auswahl an Kombinationen von Freilaufkupplung und flexibler Kupplung für mittlere bis starke Antriebsleistungen

SCPF – Freilaufkupplung mit Renold Pinflex (Bolzen) Kupplung

SCGF – Freilaufkupplung mit Renold Gearflex (Bogenzahn) Kupplung

In allen Freilaufgrößen erhältlich

Go

DM Series Sprag Clutch Freewheels

DM

Hohe Drehmomentkapazität, trotzdem kompaktes Direktanbaudesign, passend für Rücklaufsperre

Große Auswahl an Größen von 125 bis 513 erhältlich

Go

® 2011 All rights reserved by Renold plc.
suche:
Sitemap Impressum